Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Donnerstag, 07. März 2013

Eric Frenzel ist „Sportler des Monats“ Februar

Frankfurt am Main – Der „Sportler des Monats“ Februar heißt Eric Frenzel. Der Kombinierer konnte bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Val die Fiemme (Italien) die Goldmedaille im Einzelwettbewerb von der Großschanze gewinnen. Für diese Leistung wurde der Oberwiesenthaler von den 3.800 geförderten Sporthilfe-Athleten zum „Sportler des Monats“ Februar gewählt. Über den zweiten Platz darf sich Radsportler Stefan Bötticher freuen, der bei der Bahnrad-WM im Minsk gleich zwei Titel erringen konnte. Den dritten Rang belegt Maria-Höfl Riesch. Die Patenkirchnerin gewann bei der alpinen Ski-Weltmeisterschaft in Österreich eine Gold- und zwei Bronzemedaillen.

 

Ergebnis: 1. Eric Frenzel (Nordische Kombination), 39,7%; 2. Stefan Bötticher (Bahnradsport), 35,6%; 3. Maria Höfl-Riesch (Ski Alpin), 24,7%

 

Wie bereits 2011 in Oslo konnte Eric Frenzel auch bei der diesjährigen WM in Val die Fiemme wieder einen Titel in einem Einzelwettbewerb feiern. Den Grundstein dazu legte der 24-jährige Sachse bereits im Springen, bei dem er mit 138,5 m einen neuen Rekord von der Großschanze aufstellte. Mit einer taktisch starken Leistung konnte er im anschließenden Rennen über 10 km den Sieg perfekt machen.

 

Seit 2005 hatte es im Bahnradsport keine deutsche Goldmedaille im Einzelsprint mehr gegeben. Bei den Weltmeisterschaften im weißrussischen Minsk konnte der 21-jährige Stefan Bötticher diese Durststrecke beenden und sich im Finale gegen den Europameister Denis Dmitrijew durchsetzen. Zuvor sicherte sich Bötticher mit seinen Mannschaftkollegen Maximilian Levy und René Enders bereits Gold im Teamsprint.

 

Bei der alpinen Ski-WM in Schladming sicherte sich Maria Höfl-Riesch den Titel in der Super-Kombination. Binnen weniger Tage durfte sich die zweifache Olympiasiegerin auch noch über Bronze im Abfahrtsrennen und im Parallelslalom mit der Mannschaft freuen.

 

Der „Sportler des Monats“ wird regelmäßig von den 3.800 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe ermittelt - unterstützt von der Athletenkommission im DOSB und SPORT1.

 

„Sportler des Monats“ 2013

Januar: Isabella Laböck (Snowboard)

Februar: Eric Frenzel (Nordische Kombination)

 

- Quelle/Foto: Stiftung Deutsche Sporthilfe


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: