Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 09. April 2013

Stefan Baumeister ist „Sportler des Monats“ März

Ein Snowboarder beim Freestyle

Frankfurt am Main – Ein Junior steht ganz oben: Der „Sportler des Monats“ März heißt Stefan Baumeister. Der 19-Jährige gewann bei der Weltmeisterschaft der Snowboard- Junioren in Erzurum (TUR) Gold im Parallelslalom sowie Bronze im Parallel-Riesenslalom. Für diese Leistung wurde der Snowboarder aus Aising von den 3.800 geförderten Sporthilfe-Athleten zu deren „Sportler des Monats“ März gewählt. Über den zweiten Platz dürfen sich das Eiskunstlaufpaar Aljona Savchenko/Robin Szolkowy freuen, die bei der Eiskunstlauf-WM in Ontario (CAN) die Silbermedaille holten. Den dritten Platz belegt Christina Schwanitz. Die gebürtige Dresdnerin gewann bei der Hallen-Europameisterschaft in Göteborg (SWE) die Goldmedaille im Kugelstoßen.

 

Ergebnis: 1. Stefan Baumeister, 47,5%; 2. Aljona Savchenko/Robin Szolkowy, 32,6%; 3. Christina Schwanitz, 19,9%

 

Bei der Snowboard Junioren-WM im türkischen Erzurum schlug Stefan Baumeisters große Stunde. Der 19-jährige Nachwuchssportler fuhr zu Gold im Parallelslalom und holte im Parallel-Riesenslalom Bronze. Nur wenige Wochen später setzte Baumeister seiner bisher besten Saison die Krone auf, indem er bei den Deutschen Meisterschaften im Parallel- und Parallel-Riesenslalom triumphierte.

 

Das Eiskunstlauf-Paar Aljona Savchenko und Robin Szolkowy sicherte sich mit einer feurigen Flamenco-Kür zum "Bolero" Silber bei der Eiskunstlauf-WM in Ontario (CAN). Als Highlight ihres Auftritts zeigten die Paarläufer aus Chemnitz den dreifachen Wurfaxel, ein spektakuläres Element, das kein anderes Paar der Welt beherrscht.

 

In einem bis zuletzt spannenden Wettkampf gewann Kugelstoßerin Christina Schwanitz die Goldmedaille bei der Hallen-Europameisterschaft in Göteborg. Er war der erste internationale Titel der Leichtathletin, die eine Woche zuvor eine neue Weltjahresbestleistung aufgestellt hatte.

 

Der „Sportler des Monats“ wird regelmäßig von den 3.800 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe ermittelt - unterstützt von der Athletenkommission im DOSB und SPORT1.

 

„Sportler des Monats“ 2013

Januar: Isabella Laböck (Snowboard)

Februar: Eric Frenzel (Nordische Kombination)

März: Stefan Baumeister (Snowboard)

 

- Quelle: Stiftung Deutsche Sporthilfe - Foto/Copyr.: ©Jochem_a - sxc.hu

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: